Tuesday, September 10, 2013

Монголд байгаа гадны хүмүүс монголоор ярих ёстой

Language is the key to integration, migration is increasingly a female issue and development should be sustainable – these catchphrases are common in the discussion of migration, integration and development. But what is their significance for migrants who lead transnational lives? For them, migration is not a one-way street, but they feel that they belong to and even live in more than one country.

Sprache ist der Schlüssel zur Integration, Migration ist zunehmend weiblich, Entwicklung soll nachhaltig sein – das sind gängige Schlagwörter der Debatte zu Migration, Integration und Entwicklung. Welche Rolle spielen sie aber für MigrantInnen, die ein transnationales Leben führen, für die Migration also keine Einbahnstraße ist, sondern die sich mehreren Ländern zugehörig fühlen und oft auch in mehreren Ländern leben?
Über diese Themen können Mitglieder des Alumniportals Deutschland mit 6 ReferentInnen diskutieren, die selbst MigrantInnen sind und deren Lebensalltag sich über mehrere Länder erstreckt. Hierbei sollen vor allem persönliche Erfahrungen und praktische Empfehlungen im Mittelpunkt stehen. Das Webinar findet auf Deutsch statt.

No comments:

Post a Comment